Ki No Bi Kyoto Dry Gin

KI NO BI ist von der Tradition inspiriert und wird in Kyoto destilliert, gemischt und abgefüllt.

Vote für Deinen Gin:

Gin Infos des Herstellers:

Die Kyoto Distillery wurde im Jahr 2014 von den drei Gründern ins Leben gerufen: Noriko Kakuda Croll, David Croll und Marcin Miller. Als lebenslange Gin-Fans verwirklichten die Gründer ein lang gehegtes Ziel mit dem Bau der Kyoto Distillery, der ersten Brennerei in Japan, die sich ausschließlich der Herstellung dieser herrlichen Spirituose widmet. Nach zwei Jahren des Experimentierens und Forschens wurde KI NO BI Kyoto Dry Gin im Oktober 2016 auf den Markt gebracht. Das Meisterstück wird aus Pflanzen hergestellt, die hauptsächlich aus der Präfektur Kyoto stammen, und in Zusammenarbeit mit vielen der besten Handwerker und Kunsthandwerker Kyotos.

Wir werden oft gefragt, warum wir uns für Kyoto als Standort für unsere Gin-Brennerei entschieden haben und nicht für Tokio, Osaka oder Hokkaido oder einen der vielen anderen Orte, die in Frage gekommen wären. Die einfache Antwort ist, dass es für uns Kyoto sein musste und kein anderer Ort jemals ernsthaft in Betracht gezogen wurde. Wir spürten instinktiv, dass diese Stadt mit ihrer stolzen Geschichte das symbolisiert, was wir mit unseren Gins erreichen wollen. 

Kyoto ist nicht nur der perfekte Ort für die Herstellung eines solchen Qualitätsprodukts, sondern bietet auch eine Fülle von Rohstoffen, mit denen wir arbeiten können: das weiche Wasser von Fushimi, das seit Jahrhunderten für die Herstellung von Sake höchster Qualität bekannt ist, und eine riesige Auswahl an lokal angebauten Zutaten wie Yuzu, Sanshō und die legendären Teesorten von Uji.

Wir haben sechs Monate damit verbracht, die besten Lieferanten und Botanicals für die Herstellung von KI NO BI Kyoto Dry Gin auszuwählen, von denen viele aus der Präfektur Kyoto stammen. Insgesamt haben wir über 60 Botanicals getestet, bevor wir uns für ein endgültiges Rezept entschieden haben, das nur 11 von ihnen verwendet. Wir teilen diese 11 Botanicals nach Geschmack und Aroma in 6 Elemente auf – Basis-Zutaten, Zitrusfrüchte, Kräuter, Gewürze, Grüner Tee und fruchtig-blumig – und destillieren diese Elemente dann separat, bevor wir sie mit Wasser aus einer Sake-Brauerei in Fushimi vermischen.

Botanicals:  Wacholderbeeren, Kinome, grünen Sansho Pfeffer, Bambusblätter, Gyokuro Tee, Yuzu, Iriswurzel, Hinoki-Scheinzypresse, Zitrone, Ingwer, Shiso und weitere geheime Zutaten.

GIN BOTANICALS

mindestens 11

GIN SPECIAL

Yuzu

Gin Tonic garnieren mit

Zitronenscheibe

Gin Herkunft

Kyoto, Japan

Gin Sorte

Dry Gin / Distilled Gin

Gin Alkoholgehalt

45,70%

Mehr Gin mit dem Botanical Yuzu